Mein Angebot

Was ich kann ( im Rahmen der Kunsttherapie)

  • Als Leiborientierte Kunsttherapeutin schaue ich mit einem wohlwollenden Blick auf die Menschen und nehme ernst was sie denken, sagen und fühlen.
  • Ich begegne meinen Klienten auf Augenhöhe und würdige die einzigartige Persönlichkeit eines jeden Menschen.
  • Ich respektiere die Art und Weise wie jeder Mensch denkt, fühlt, sich erlebt und bewegt ohne zu bewerten oder zu interpretieren.
  • Ich biete Ihnen einen geschützten Raum und sicheren Boden. Dort kann Bekanntes besprochen und Unbekanntes neu entdeckt und erprobt werden.
  • Einzel- und Gruppenangebote

 

 


Was ich nicht kann

  • Fertige Lösungen anbieten.
  • Für jemand anderen herausfinden was ihm gut tut.
  • Eine Psychotherapie ersetzen.
  • Die Kostenübernahme durch eine Krankenkasse ist nicht möglich.

Für andere da sein,

Raum geben und Zeit lassen;

ansprechen und zureden,

zuhören und verstehen;

anerkennen und bestärken;

Halt geben und loslassen.

Andere sein lassen wie sie sind.

 

 

Text: Max Feigenwinter